Rhön.News

Werneck: 17-Jährige wird mit Ihrem Kleinkraftrad übersehen und umgefahren

Sparkasse

WERNECK, Staatsstraße 2446 – Eine 17- jährige fuhr mit ihrem Kleinkraftrad auf der Staatstraße von Schnackenwerth in Richtung Geldersheim. Zur gleichen Zeit fuhr ein 28- jähriger Pkw- Fahrer ein Stück hinter der 17- jährigen in gleicher Fahrtrichtung.

Kurz nach dem Ortsausgang von Schnackenwerth überholte der Kia- Fahrer das Kleinkraftrad trotz unklarer Verkehrslage. Er erkannte zu spät, dass die Dame bereits links blinkte und auf einen dortigen Feldweg abbiegen wollte. Es kam zur seitlichen Berührung zwischen Pkw und Kleinkraftrad. Dies hatte zur Folge, dass die 17-jährige stürzte und zu Boden fiel. Sie wurde am Ellbogen und am Rücken verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw- Fahrer blieb unverletzt.

Am Peugeot Kleinkraftrad wurde die Front und die linke Fahrzeugseite beschädigt. Am Kia wurde die rechte Fahrzeugseite zerkratzt und teils eingedrückt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 5.000 Euro geschätzt.

Mezger

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Kartenkiosk Bamberg - Dire Straits Experience
Gaspreis
Hotel
Muster
Depro Ronan Keating

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Maharadscha
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten