Rhön.News

Bad Neustadt: Alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs, Beamte bedroht und beleidigt

Eisgeliebt 2

BAD NEUSTADT, Lkr. Rhön-Grabfeld – Am Freitagnachmittag machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes die Polizei darauf aufmerksam, dass eine Dame in der Meininger Straße sich aus einem Fahrständer ein Fahrrad genommen und dem mit Drahtesel alkoholisiert weggefahren sei.

Die amtsbekannte 43-Jährige Beschuldigte konnte nach kurzer Verfolgung von einer hinzugezogenen Streifenbesatzung angehalten werden. Hierbei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest, einen freiwilligen Alkoholtest verweigerte die Frau. Zudem bestand der Verdacht, dass das Fahrrad von der Frau entwendet worden war, dies ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen. Im Rahmen der Personalienaufnahme wurde die Dame zunehmend aggressiv, betitelte die Beamten mit unflätigen Ausdrücken und bedrohte die Ordnungshüter. Auch versuchte sie mehrfach, die Einsatzkräfte zu bespucken. Daher wurde sie in Gewahrsam genommen. Auch auf der Dienststelle beruhigte sich die Frau nicht, die angeordnete Blutentnahme musste daher unter Zwang durchgeführt werden. Im Anschluss verbrachte die Dame die Nacht in der Gewahrsamszelle der Polizei.

Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eines Fahrrades, Trunkenheit im Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung eröffnet.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024
Kauzen-Bier
Weiherer Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten